• Bildungshaus Stein-Egerta, Schaan
  • Umbau und Sanierung Tend und Vorplatz
  • Standort: Schaan
  • Bauherr: Gemeinde Schaan
  • Planung, Ausführung und Bauleitung 2007-2012

Der ehemalige Pferdestall des Anwesens Stein-Egerta wurde im Zuge einer Umnutzung saniert. Das schützenswerte Gebäude wurde von aussen belassen, energetische Massnahmen wurden im Innenbereich getätigt. Heute befinden sich dort die Räumlichkeiten der Erwachsenenbildung und des Liechtensteiner Alpenvereins. Ein behinderten-gerechter grosszügiger Treppenaufgang verbindet neu das Erdgeschoss mit dem Dachgeschoss. Zudem stärkt die sorgfältige Sanierung des zentralen Hofes und die Schaffung eines behindertengerechten Zugangs zum Haupthaus die Attraktivität des Ortes für kommende Generationen nachhaltig. Dabei wurde das bestehende Basaltpflaster abgebrochen, gereinigt und wieder neu verlegt. Der verwitterte Sandstein wurde durch frostsicheren Naturstein gleicher Erscheinung ersetzt. Die Entwässerung wurde auf einfache, unauffällige Weise verbessert.