• Erweiterung Mattschulhaus Wil
  • Erweiterung und Sanierung Mattschulhaus
  • Standort: Wil
  • Bauherr: Stadt Wil
  • Wettbewerb 2004, enge Wahl

Das Mattschulhaus wurde 1964 als Sichtbetonbau in Wil errichtet. Das Schulgebäude integriert sich durch die sorgfältig gewählte Anordnung und Kubatur hervorragend ins Quartier. Das erweiterte Raumprogramm der Schule kann mit gezielten Veränderungen im Innenbereich und mit einem eingeschossigem Erweiterungsbau im Aussenbereich realisiert werden. Alle bestehenden Gebäudeteile können erhalten, teilweise umgenutzt und saniert werden. Die ursprüngliche Idee mit einer niedrigen Pausenhalle dem Schulhof einen kindgerechten Massstab zu geben, wird durch den eingeschossigen Erweiterungsbau bewahrt und verstärkt.